DHI Haartransplantation

Was ist eine DHI Haartransplantation?

Die DHI (Direct Hair Transplant) Haartransplantationsmethode ist eine Technik der Haartransplantation, die als “direkte Haartransplantation” oder “Stift-Technik” bekannt ist. Bei dieser Methode handelt e sich um eine spezielle Technik, bei dem die gesammelten Haarfollikel mit Hilfe von extra entwickelten Stiften (choi pen) in einem kürzeren Zeitraum eingepflanzt werden können. Es ist eine der Methoden, welche in letzter Zeit immer populärer geworden ist und von vielen Menschen bevorzugt wird.

Die DHI Haartransplantationsmethode ist jedoch keine neue Methode, es ist eine andere Form der Anwendung für Haartransplantationen basierend auf der Logik der FUE Haartransplantationsmethode.

Wie wird die DHI Haartransplantationsoperation durchgeführt?

Diese Art der Haartransplantation erfolgt in 3 Hauptstufen: Der Sammlung von Grafts, das Öffnen der Kanäle und schließlich das Pflanzen der Haarfollikel.

Der medizinische Stift, der bei der DHI-Haartransplantationsmethode verwendet wird, öffnet den Kanal und platziert die Haarwurzel gleichzeitig in denselben Kanal innerhalb weniger Sekunden, nachdem die Grafts gesammelt wurden.

Bei anderen Verfahren werden diese Operationen in zwei Stufen durchgeführt, wobei sie mittels eines speziellen stiftartigen medizinischen Geräts bei einer einzigen Operation durchgeführt wird.
Der einzige Unterschied, der die DHI-Haarrekonstruktionsmethode von anderen Methoden unterscheidet, ist die Art, den Kanal zu öffnen. Die anderen Haartransplantationsschritte werden auf die gleiche Weise durchgeführt.

  • Die Haarwurzeln im Spenderbereich werden nach örtlicher Betäubung mit einem speziellen Gerät gelöst und diese Wurzeln werden einzeln entnommen.
  • Die Grafts, die Haarwurzel und -gewebe enthalten, werden durch einen kleinen Trennungsprozess jeweils einzeln für den Einpflanzungsprozess vorbereitet.
  • Die vorbereiteten Haarfollikel werden in das spezielle medizinische stiftähnliche Gerät eingeführt und dann beginnt direkt die Verarbeitung der Haarfollikel.
  • Die Haarwurzeln werden mit dem medizinischen Stift in die Kopfhaut eingesetzt. Der hier verwendete Stift ist sehr dünn und mit einer Spitze versehen, wobei er eine Struktur aufweist, sodass die Haarwurzeln hineingelegt werden können. Durch die feine Spitze des Stifts, welche im richtigen Winkel zur Kopfhaut eingeführt wird, platziert die Haarwurzel in der Kopfhaut, sobald der Stift betätigt wird.
  • Während die Transplantation fortgeführt wird, werden einerseits die getrennten Haarfollikel in den Stift eingesetzt. So wird die Wartezeit der Haarfollikel auf das niedrigste reduziert.
  • Bei der DHI Haartransplantationsmethode werden dank diesem Stift die Schäden minimiert und die Kopfhaut hat somit einen schnellen Heilungsprozess.

Wie lange dauert die DHI Haartransplantationsmethode?

Die Methode dauert ca. 6-8 Stunden. Abhängig von der Haarqualität der Person und der Breite des zu behandelnden Bereichs kann dieser Prozess jedoch variieren. Vor der Haartransplantation sollte der Patient darauf achten, den Facharzt vor der Operation darüber zu informieren, falls Erkrankungen vorhanden sind.

Was sind die Vorteile der DHI-Haartransplantationsmethode?

  1. Da bei dieser Methode keine Öffnung von Kanälen erfolgt, weisen die Verkrustungen, die sich auf der Kopfhaut bilden, einen sehr schnellen Abheilungsprozess vor.
  2. Im Gegensatz zu anderen Methoden werden die hier neu zu hinzugefügten Haarfollikel bei der DHI Haartransplantationsmethode, in der zu bepflanzenden Region bereit zum wachsen eingesetzt. Somit erfolgt bei den gepflanzten Haaren eine schnellere Entwicklungs- und Wachstumsphase.
  3. Bei der Haartransplantation wird die äußere Membran, welche die Talgdrüsen und Haarfollikel schützt, zusammen mit den Haarwurzeln entnommen und auf den zu transplantierenden kahlen Bereich getragen.
  4. Bei der DHI-Haartransplantationsmethode wird das Skalpell nicht verwendet. Somit ist das Risiko einer Infektion der Kopfhaut während des Eingriffs auf ein Minimum reduziert. Weil in den Bereichen mit Haar keine Löcher gemacht werden, verläuft die Operation ohne Schmerzen.
  5. Bei der DHI Haartransplantationsmethode entstehen keine Narben, weil der Kopfhaut keine Haut in Form von Streifen entnommen wird.

Werden bei der DHI Haartransplantationsmethode Schnitte gemacht?

Da es sich bei dieser Methode nicht um einen chirurgischen Eingriff handelt und auch aufgrund des stiftähnlichen medizinischen Geräts, erfolgen keine Einschnitte, Nähte o.ä.

Was sind die Vorteile der DHI Haartransplantationsmethode?

  • Bei dieser Methode werden die Haare dichter gepflanzt. So wird das Ergebnis natürlicher aussehen.
  • Da bei der DHI-Haartransplantationsmethode die Wartezeit der Haarfollikel minimiert wird, wird der mögliche Verlust von Haarfollikeln während und nach der Haartransplantation ebenfalls minimiert.
  • Die Haartransplantation wird ohne den vorhandenen Haaren zu schaden, auf die neue Region durchgeführt. Dies ist ein wichtiger Vorteil für Patienten, bei welchen noch kein kompletter Haarausfall eingetreten ist.
2018-06-30T17:58:02+00:00
WhatsApp chat WhatsApp us